bitte um hilfe

Nach unten

bitte um hilfe

Beitrag von gesichtskarsten@web.de am So 5 Jul 2009 - 9:36

hallo erstmal zusammen sorry das ich gleich hierein platze und nicht im vorstellungsfred kommt aber noch habe euch ja heute erst gefunden (gottseidank) cheers

zumeinem problem mein opa gs baujahr 96 3,8 l allrad mit gas umbau mag scheinbar seit neuem die hitze nicht ist es kalt springt er wunderbar an is es warm will er garnicht bzw. nur selten heute war es dann soweit das ich den adac rief aber der konnte nicht recht weiter helfen sagte halt was von steuergerät ( Mad teuer Mad ) bzw. wegfahrsperre er sprühte dann in die ansaugung sein starterspray rein dann kam er auch aber nach ner minute war wieder ende wenn ich ihn ohne dieses sray starte dreht er kurz auf 1500-2000 umdrehungen umdanach gleich auszugehen ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ich liebe doch meinen opa und ich will nicht in die werkstatt die ziehen einen nur übers ohr und wollen mir einen neuen verkaufen ich will ihn noch nicht zum friedhof bringen danke im vorraus

gesichtskarsten@web.de
Chrysler Fan
Chrysler Fan

Männlich
Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 37
Ort : pliening bei münchen
Anmeldedatum : 04.07.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: bitte um hilfe

Beitrag von Admin am Mo 6 Jul 2009 - 16:30

könntest du mal eine Rufnummer (Festnetz) einstellen oder per PN übermitteln. Kannst auch selber anrufen, bin meistens ab 18:00 Uhr zu erreichen 05942 988484. Was hast du denn für eine Gasanlage verbaut Venturi oder Direkteinspritzer. Bei Venturi kann die Drosselklappe bzw. die Potis verunreinigt sein, wenn LPi kann der Kraftstofffilter zu sitzen, und auch die Drosselklappe verunreinigt sein. Dazu ist auf der Seite Service unter A ein Beitrag.
Viel Erfolg
Jürgen
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 90
Ort : 49843 Uelsen
Anmeldedatum : 15.06.08

Benutzerprofil anzeigen http://www.chryslerfreunde.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten